Diese Band ist anders !

Außergewöhnlich anders. Nicht nur, weil sich hier zwei Musiker und eine Musikerin gefunden haben, die ihre Instrumente perfekt und gleichsam virtuos beherrschen. Dieses Acoustic-Trio hat obendrein noch drei geniale Solo-Stimmen und wunderschönen Harmoniegesang im Gepäck.

MARIE FOFANA

Marie Fofana versetzt das Publikum mit samtig-warmer und zugleich glockenheller Stimme in Verzückung und zaubert in ihrer Percussion-Küche scheinbar ganz nebenbei ein wundervoll groovendes Fundament. Was in Kindertagen in einem Hamburger – man mag’s kaum glauben – Kirchen(!)-Chor begann, führte geradewegs in diverse Soul- und Funkprojekte wie "Talk to move" oder "Tomato Kiss". Ausflüge in die Klangwelten von Reggae und westafrikanischer Musik mündeten in einem eigenen Projekt: 2010 veröffentlichte Marie mit ihrer Band „Moojah  ihr erstes Solo-Album "Big Hearts".

AXEL NAGEL

 

Er spielt Gitarre wie...hm... wie Axel Nagel eben! Er hat seinen eigenen Stil gefunden, nachzuhören auf seiner deutschsprachigen

Solo-Cd " aussenansicht ".

Ein Singer-Songwriter, der in den seltensten Fällen das tut, was man erwartet.
Und es ist eine Freude, sich seiner Unberechenbarkeit auszuliefern.

Nebenbei gehört er zu den wohl charmantesten Conferenciers westlich von Kamchatka.

Nicht zu vergessen: sein geniales elektrisches Trio "Tightrope" !

 GAZ

Seine unverwechselbare Stimme leiht er unter anderem der Kult-band "Dr. Mablues & the detail Horns" oder auch dem projekt 

"Die Spieler ".

Hie und da ist er auch solo oder mit seinem Duo-Partner Steve Mushrush zu hören.

Während seine Finger über den Bass tanzen und seine bluesige Stimme Geschichten erzählt, hat er noch Zeit, die eine oder andere Augenbraue zu heben.